Laserscanning

Die Laserscantechnologie eignet sich zur kostengünstigen und schnellen Erfassung detailreicher Oberflächen von Objekten verschiedenster Art - auch von Objekten, die nur indirekt messbar sind -, z.B.


  • Gebäudefassaden und Innenräume
  • industrielle Anlagen
  • Leitungen und Masten
  • Tunnel, Schächte, Bergwerke und Erdfälle
  • archäologische Befunde
  • forensische Dokumentation
  • Kulissen und Objekte für die Filmindustrie
  • und vieles mehr


Die zu messenden Objekte werden vom Scanner zeilenweise mittels eines Laserstrahls "abgetastet".

Aus den gemessenen, georeferenzierbaren Punktwolken bestehend aus bis zu mehreren Millionen Einzelmessungen können hochgenaue digitale 3D-Modelle generiert werden. Diese können durch Überlagerung mit Digitalfotos fotorealistisch visualisiert werden. Die gescannten Objekte sind virtuell begehbar.

Die 3D-Punktwolken können mit einem kostenlosen Viewer betrachtet oder in CAD-Programme importiert und weiterverarbeitet werden. Aus der jeweiligen 3D-Punktwolke können zu jeder Zeit in beliebiger Weise Schnitte extrahiert werden.

Aus Wiederholungsmessungen lassen sich Differenzmodelle ableiten, welche Veränderungen der Oberflächengeometrie dokumentieren. Die Genauigkeit der Objekterfassung im Millimeterbereich ermöglicht sogar die Dokumentation von Baumängeln, z.B. die Absenkung einer Dachkonstruktion (siehe Abb. unten). Dabei wurde das Maß der Deformation durch Farbwerte visualisiert.

Wir können 360 und über Kopf scannen und benötigen keinen Mindestabstand. Zum Scannen ist prinzipiell kein Licht notwendig.

Informationen zu den lieferbaren Datenformaten finden Sie hier.




Baumängelerfassung an einem Tonnendach
Baumangelerfassung an einem Tonnendach

Vorteile:

  • erhebliche Verringerung des Zeitumfangs der Vermessungsarbeiten
  • sehr detaillierte Objekterfassung
  • i.d.R. keine Nachmessungen erforderlich
  • hohe Genauigkeit
  • kein Mindestabstand und
  • beliebige Schnittführung durch gemessene, georeferenzierte Punktwolken und
  • damit erheblich geringerer Kostenaufwand im Vergleich zu konventionellen Vermessungsmethoden

Laserscan Gebäude Mühlweg 41 in Halle (Saale)
Laserscan Gebäude Mühlweg 41 in Halle (Saale)


CAD-Bearbeitung der Laserscandaten eines Gebäudes
CAD-Bearbeitung der Laserscandaten eines Gebäudes


Laserscanning über Kopf
Laserscanning über Kopf